Labor für Wirkstoffkonzentrationsbestimmung und TDM-Befundung

In unserem Labor im Institut für Pharmakologie und Toxikologie des Institutes für Pharmazie der Universität Regensburg bieten wir Ihnen Konzentrationsbestimmungen für ein umfangreiches Spektrum von Psychopharmaka. Die Übermittlung des Meßwertes erfolgt zusammen mit einem klinisch-pharmakologischen Befund, der den Meßwert in Relation sowohl zum dosisbezogenen als auch zum therapeutischen Referenzbereich setzt. Hierdurch können individuelle Faktoren des Patienten wie seine Compliance, Veränderungen des Arzneimittelstoffwechsels, die auf Interaktionen mit Arznei-, Genuß- und Nahrungsmitteln sowie auf genetischen Besonderheiten beruhen, Alterseinflüsse im Kindes- und Jugendalter bzw. im höheren Lebensalter und Einflüsse durch Erkrankungen der Ausscheidungsorgane Niere und Leber erkannt werden. Die Bearbeitung der Blutporben erfolgt nach der aktuellen AGNP-Konsensus-Leitlinie für das TDM in der Psychiatrie.

unser Leistungsspektrum

Agomelatin*
Alprazolam
Amiodaron*
Amisulprid
Amitriptylin + Metabolit
Amitriptylinoxid
  + Metabolit
Apixaban
Aripiprazol
Asenapin*
Atenolol
Atomoxetin
Benperidol*
Biperiden*
Brivaracetam*
Bromazepam
Bromperidol*
Bupropion* + Metabolit
Carbamazepin*
Chlordiazepoxid
Chlorprothixen*
Citalopram
Clobazam

Clomipramin + Metaboliten
Clonazepam
Clopenthixol*
Clozapin + Metabolit
Dabigatran
Desipramin
Dexamfetamin
Diazepam + Metaboliten
Diphenhydramin*
Donepezil
Doxepin + Metabolit
Duloxetin
Escitalopram
Ethosuximid*
Flunitrazepam
Fluoxetin + Metabolit
Flupentixol*
Fluphenazin*
Flurazepam
Fluvoxamin
Gabapentin*
Galantamin

Haloperidol
Imipramin + Metabolit
Lacosamid*
Lamotrigin
Levetiracetam
Levodopa*
Levomepromazin
Levomethadon*
Lithium
Lorazepam
Maprotilin
Medazepam
Melatonin im Speichel
Melperon*
Memantin
Mesuximid*
Methylphenidat
Midazolam
Milnacipran*
Mirtazapin
Moclobemid*
Nitrazepam
Nordiazepam
Nortriptylin

Olanzapin + Metabolit
Opipramol*
Oxazepam
Oxcarbazepin
 + Metaboliten
Paliperidon
Paroxetin
Perampanel*
Perazin
Perphenazin*
Phenobarbital*
Phenytoin*
Pipamperon
Pramipexol*
Pregabalin*
Primidon*
Promethazin*
Prothipendyl*
Quetiapin
Reboxetin*
Risperidon + Metabolit
Rivaroxaban
Rivastigmin
Rufinamid*

Sertindol*
Sertralin + Metabolit
Sulpirid*
Tamoxifen*
Temazepam
Tetrazepam
Theophyllin*
Thioridazin*
Tianeptin*
Tiaprid*
Tilidin*
Topiramat*
Tranylcypromin*
Trazodon*
Trimipramin
Valproinsäure
Venlafaxin + Metabolit
Vigabatrin*
Vortioxetin*
Ziprasidon
Zolpidem*
Zonisamid*
Zopiclon*
Zuclopenthixol*

 


* Die Bestimmung der Wirkstoffkonzentration erfolgt durch ein Partnerlabor, die Befundung durch das Konbest-Team.

Für die Wirkstoffkonzentrationsbestimmung werden die Kosten des Partnerlabors abgerechnet.



Eine Beschreibung unserer Plattform "KONBEST" zur klinisch-pharmakologischen Befundung von Wirkstoffkonzentrationen finden Sie in

Haen E (2011): Therapeutic Drug Monitoring in Pharmacovigilance and Pharmacotherapy Safety. Pharmacopsychiatry 44, 254-258,

eine Beschreibung des klinisch-pharmakologischen Befundes zu einer Wirkstoffkonzentration in

Haen E (2012): Der TDM-Befund. Psychopharmakotherapie 19, 129-134,

und die Definition des dosisbezogenen Referenzbereiches zu einer Wirkstoffkonzentration in

Haen E, Greiner C, Bader W, Wittmann M (2008): Wirkstoffkonzentraionsbestimmungen zur Therapieleitung - Ergänzung therapeutischer Referenzbereiche durch dosisbezogene Referenzbereiche. Der Nervenarzt 79, 558-566.

Download Leitlinien der AGNP

Link zur Arbeitsgemeinschaft für Neuropsychopharmakologie und Pharmakopsychiatrie (AGNP)


Sie können uns erreichen:

Telefonische Informationen, Labor im Institut für Pharmazie der Universität Regensburg: 0941 / 943-4766 oder 0941 / 943-4530

Fax: 0941 / 943-5832

Anforderungsbogen für eine Wirkstoffkonzentrationsbestimmung

Anforderungsbogen für eine Wirkstoffkonzentrationsbestimmung von Psychostimulanzien

Anforderungsbogen für einen klinisch-pharmakologischen Befund zu einer Wirkstoffkonzentrationbestimmung

Die Gebühren für unsere Leistungen


Unser Team

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dipl.-Biochem. Ekkehard Haen
Facharzt für Klinische Pharmakologie, Facharzt für Pharmakologie und Toxikologie


Konzentrationsbefundung:

Nagia Ben Omar, Pharmazeutin, MPharm
Sebastian Böhr, Apotheker
Daniel Braun, Apotheker
Regina Brandl, Apothekerin, wissenschaftliche Assistentin
Dr. rer. nat. Christoph Dorn, Apotheker
Katharina Endres, Apothekerin
Dr. rer. nat. Bianca Fay, Apothekerin
Ann-Kathrin Geiben, Apothekerin
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dipl.-Biochem. Ekkehard Haen, Facharzt für Klinische Pharmakologie, Facharzt für Pharmakologie und Toxikologie
Dr. med. Roman Knorr, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ZfP Reichenau
Dr. rer. nat. Alexandra Köppl, Apothekerin
Yannick Lipecki, Apotheker
Jörg Pfeiffer, Apotheker, Leiter der Klinikapotheke des Bezirksklinikums Regensburg
Julian Rauch, Apotheker
Florian Ridders, Apotheker
Carina Rothammer, Apothekerin
Julian Schöllkopf, Apotheker
Mirjam Schwarz, Apothekerin
Dr. rer. nat. Benedikt Stegmann, Apotheker
Dr. med. Katharina Wenzel-Seifert, Fachärztin für Pharmakologie und Toxikologie
Dr. rer. nat. Sandra Unholzer, Apothekerin
Margarete Silva Gracia, Apothekerin


Softwarebetreuung:

Alexander Haas, Anton Köstlbacher, Büro Haas und Köstlbacher, Regensburg